Werder verpflichtet Carlos Alberto

Carlos Alberto wird zukünftig das Werder-Trikot überstreifen. Alle für den Transfer maßgeblichen Parteien haben sich am Freitagnachmittag über die Konditionen eines Wechsels des Brasilianers geeinigt. In den kommenden Tagen werden noch ausstehende Formalitäten erledigt. 

Carlos Alberto hat am Donnerstag den medizinischen Check in Bremen bestanden und am Freitag einen Vertrag bei den Grün-Weißen unterschrieben. Der 22-Jährige wird ab sofort mit einer Gastspieler-Erlaubnis am Trainingsbetrieb und an den Testspielen von Werder Bremen teilnehmen können. Alberto und Werders Geschäftsführer Klaus Allofs reisen zusammen ins Trainingslager nach Bad Ragaz, wo sie am Samstag, 14.07.2007, um 12.15 Uhr im Hotel "Quellenhof" auf einer Pressekonferenz den Medienvertretern Rede und Antwort stehen werden.

Der Mittelfeldspieler, der mit vollem Namen Carlos Alberto Gomes de Jesus heißt und in Rio de Janeiro geboren wurde, zieht sich gern das grün-weiße Trikot über: "Schon als ich bei Porto gespielt habe, war mir Werder ein Begriff, ich habe schon viel über den Klub gehört. Werder hat eine sehr gute Mannschaft, die erfolgreich und sympathisch auftritt. Ich freue mich auf meine Zeit hier. Ich will hier glücklich werden. Ich weiß aber auch, dass ein gutes Stück Arbeit auf mich wartet und ich viel trainieren muss, um die Erwartungen der Mannschaft, des Trainers und der Fans zu erfüllen", so der Brasilianer, der keine Bedenken hat, schnell die Umstellung auf ein Leben an der Weser zu packen. "Ich bin in dieser Woche das erste Mal in Bremen und es gefiel mir sofort. Schon in den ersten Tagen waren alle sehr nett, freundlich und sympathisch. Die Integration wird mir nicht schwer fallen. Mit Diego und Hugo Almeida habe ich schon einige Male zusammengespielt, auch Naldo kenne ich persönlich. Wir sind alle miteinander befreundet."

Werder ist Carlos Albertos vierte Profi-Station. Der Mittelfeldakteur begann seine Laufbahn im Jahr 2000 bei Fluminense, wechselte 2004 zum FC Porto, bevor er ein Jahr später bei Corinthians unter Vertrag genommen wurde. 2006 kehrte der Brasilianer als Ausleihe zu Fluminense zurück.

Alberto gewann mit dem FC Porto 2004 die Champions League und den Weltpokal sowie mit Corinthians 2005 die Meisterschaft. Im Finale der Königsklasse gegen den AS Monaco (3:0) erzielte der damals 19-Jährige sogar die 1:0-Führung. In der letzten Saison erzielte er in 20 Liga-Spielen für Fluminense sechs Tore und wurde brasilianischer Pokalsieger.

Quelle: http://www.werder.de/aktuelles/news/meldung.php?id=11082

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.