Defensive Neuverpflichtung

Werder Bremen verpflichtet Peter Niemeyer

Werder Bremen gibt die Verpflichtung von Peter Niemeyer bekannt. Der 23-jährige Defensivspieler wechselt mit sofortiger Wirkung von Twente Enschede zu den Grün-Weißen und hat in Bremen einen Vertrag bis zum 30.06.2011 unterschrieben.

"Mit Peter Niemeyer konnten wir wieder einen talentierten deutschen Spieler verpflichten. Er macht einen sehr aufgeweckten Eindruck und bringt ausgezeichnete Voraussetzungen mit", freute sich Geschäftsführer Klaus Allofs über den erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen. Cheftrainer Thomas Schaaf konkretisiert: "Peter Niemeyer hat sich bei Twente im defensiven Mittelfeld und im zentralen Abwehrbereich hervortun können. Seine gute Entwicklung wollen wir in Bremen weiter ausbauen."

Über Riesenbeck, Emsdetten und Enschede zu Werder

Peter Niemeyer erlernte das Fußballspielen beim SV Teuto Riesenbeck, ehe er in der C-Jugend zu Borussia Emsdetten wechselte. Drei Jahre später wagte er den Schritt über die nahe gelegene holländische Grenze und spielte seither für Twente Enschede. Seit der Saison 2002/2003 gehörte er zum Kader des Profi-Teams in der niederländischen Ehrendivision und erzielte in 106 Spielen vier Tore. Niemeyer ist 1,91 m groß und bringt 83 kg auf die Waage. Unter Trainer Dieter Eilts kam er von November 2005 bis Mai 2006 sechs Mal für die deutsche U-21-Nationalmannschaft zum Einsatz.

Pressekonferenz mit Peter Niemeyer am 17.01.2007 um 12.30 Uhr

Werder Bremen lädt alle Medienvertreter am Mittwoch, 17.01.2007, um 12.30 Uhr zu einer Pressekonferenz ein. Dort wird Neuzugang Peter Niemeyer offiziell vorgestellt und sich gemeinsam mit Cheftrainer Thomas Schaaf und Geschäftsführer Klaus Allofs den Fragen der Journalisten stellen. Die Veranstaltung findet wie gewohnt im Medienraum in der Ostkurve des Weser-Stadions statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.