Micoud verläßt Werder Bremen

Der Wechsel des französischen Spielmachers Johan Micoud von Werder Bremen ist beschlossene Sache. "Ich weiß noch nicht, zu welchem Klub ich gehe, aber unser Sportdirektor Klaus Allofs ist momentan am Verhandeln", sagte der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler. Micoud wollte auf eigenen Wunsch wechseln. Er hat zwar noch einen Vertrag bis 2007 bei Werder, sein Nachfolger steht aber schon fest. Nächste Woche soll der Brasilianer Diego vom FC Porto zur sportmedizinischen Untersuchung nach Bremen kommen. Auch er ist bei den Portugiesen noch bis 2007 gebunden. knb

Quelle: www.welt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.